Browsing All Posts published on »August, 2010«

Bluthildes Direktiven 8 und 9 – Sarrazin, Erbgut und sozialistische Schulpolitik

August 30, 2010 von

22

Der gerechte und oft aus lauteren antifaschistischen Motiven genährte proletarische Zorn vieler fortschrittlicher Menschen im Lande, der sich derzeit in Folge der polarisierenden Thesen des Bundesbank-Vorstandsmitglieds und früheren Finanzsenators der Berliner Sozialfaschisten, Thilo Sarrazin, Luft macht, erfreut ein Stück weit auch das Bluthilde-Team. Insbesondere die Erkenntnis, dass politisches Abweichlertum und nicht mit der Nationalen Front […]

Unser urteil zu den atomstreiten

August 30, 2010 von

1

Ja, streit in der mehrzahl! Gemeint ist der streit um die stillegung bzw. besteuerung der deutschen atomkraftwerke und der streit um das iranische atomprogramm. Leider wird von uns befürwortern beider sachen nicht gut genug erklärt, warum beides für eine friedliche internationale entwicklung notwendig ist. Das wollen wir aus gegebenen anlässen –der beschickung des akws von […]

Kochshow wird zu Freddys Finale

August 29, 2010 von

3

Da der Versuch, eine Fernsehshow, die zum Ziel haben soll, ProletarierInnen mit bürgerlicher Kochkultur vertraut zu machen und sie auf diese Weise zum Klassenverrat anzustiften, kläglich gescheitert ist, nachdem die Nahrungsmittelkonzerne offenbar auch noch illegale Akkordabsprachen mit dem Veranstalter bezüglich des Schneidens von Zwiebeln getroffen hatten, blieb für die hungrigen Kapitalisten am Ende nur ein Souffleé nach […]

Anpassungsstörungen im sozialistischen Bildungswesen

August 25, 2010 von

14

Der Genosse Alan Posener hatte sich – was durchaus auch seitens unseres Kollektivs Würdigung erfuhr – nicht nur in frühen Jugendjahren, sondern auch noch im Laufe der vergangenen Jahre ehrlich und aufrichtig um eine Festigung seines Klassenstandpunktes bemüht. Seine gerechtfertigte Kritik am Oberhaupt der Römisch-Katholischen Kirche und dessen regressiver Sexualmoral oder seine Würdigungen der revolutionären […]

“Rotkäppchen” — ein beispiel frühstsozialistischer erziehungsliteratur

August 24, 2010 von

18

Wie angekündigt wollen wir hier den revolutionären gehalt des grimm’schen märchen “rotkäppchen” herausarbeiten. Dieser ist nicht einfach zu erkennen, denn um der rigiden zensur durch den könig von hannover zu entgehen, musste er anders, umschreibender dargestellt werden, als das märchen von den proletarischen massen eigentlich erzählt wurde. Leider hat die arbeit der brüder grimm bewirkt, […]

Wir sind die intellektuelle literarische avantgarde!

August 23, 2010 von

6

Kürzlich erst haben wir angekündigt, unsere für unsere agitproparbeit stärker auf das mittel der literatur zurückzugreifen, weil (gute) literatur immer auch politisch ist, und schon bekommen wir dafür die bestätigung von einem echten nobelpreisträger, nämlich günther grass.  Zunächst kritisiert er, wie unpolitisch junge autoren sind. Die kommentatorInnen von SPON sind sich deswegen einig: Es ist […]

DDR reloaded: Jetzt fehlen nur noch 9,9%…

August 21, 2010 von

4

… und die Einheit der Massen mit der Partei und der Nationalen Front für das Demokratische Deutschland erreicht Werte, die man zuvor nur vor der kapitalistischen Restauration und der Okkupation des antifaschistischen Teils des Landes in das imperialistische Großdeutschland gekannt hatte. Dass 90% der Bevölkerung in einer Umfrage bekunden, ein anderes Wirtschafts- und Gesellschaftssystem zu […]

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 74 Followern an