Browsing Archives of Author » «

Papst verharmlost kindesmissbrauch

Mai 27, 2014

7

Ja, genossen, ihr habt richtig gelesen. Der sich papst nennende abkömmling der kriegstreiberischen und faschistischen ehemaligen militärjunta argentiniens hat sich auf seiner jüngsten reise in die volksrepublik hamastan eine solche verbale entgleisung geleistet. Er sagte wörtlich: “Sexueller Missbrauch ist ein schreckliche Straftat, weil ein Geistlicher, der so etwas tut, Verrat begeht am Leib des Herrn. […]

Wir labern nicht im wahlkampf!

September 13, 2013

9

Manche genoss*innen fragen uns vorwurfsvoll, warum wir vom autor*innenkollektiv dr. hilde benjamin so schweigen, gerade jetzt im wahlkampf und in der entscheidenden phase des kampfes gegen die chemieindustrie in syrien. In der tat ist es normalerweise ein verbrechen an der menschheit, die massen nicht regelmässig mit kritischen gedanken zu versorgen, die sie sonst nicht hätten. […]

Freut euch, Thatcher ist tot!

April 9, 2013

8

Alle neoliberalismuskritischen massen versammeln sich dieses tages auf den strassenund übrigen demonstrationsaufmarschplätzen, um freudentänze zu vollführen: Margareth Thatcher, die mörderin eines sozialen und solidarischen grossbritanniens ist endlich tot. Sie starb nicht an einer krankheit, sondern an dem aufstand der massen gegen die über jahrzehnte dauernde unsoziale politik gegen die reichen. Argentinische antiglobalisierungs-aktivist_innen schlichen nämlich gestern […]

Genosse Chávez feige ermordet!

März 6, 2013

16

Gerade wollte ich einen artikel über die nachteile des solidarischen kapitalistischen gesundheitswesens schreiben, da ereilt mich eine sehr traurige nachricht: Heute starb bis zum letzten atemzug gegen den kapitalismus und den neokolonialismus kämpfend der grosse erneuerer venezuelas, commandante Hugo Chávez. Genosse chávez hat sich sehr gross um bolivien verdient gemacht. Er startete die bolivarianische revolution, […]

der zitiergegensatz

Februar 11, 2013

0

Ein mensch gibt aussagen wieder und nennt seine quellen korrekt. Später muss sie/er/es eine erklärung abgeben, dass sie/er/es keine aussagen weitergegeben hat und keine namen genannt hat. Ein anderer mensch gibt aussagen wieder, und nennt seine quellen nicht. Anschliessend muss sie/er/es eine erklärung abgeben, alle quellen genannt zu haben. Genossen, sehen wir nicht alle die heuchlerische […]

Eine gute woche für das proletariat

Oktober 9, 2012

2

Genossen, heute biegen sich die ansonsten durch revolutionären grimm nach unten gebogenen mundwinkel bei mir nach oben und das finstere gesicht erhellt sich unter der schwarzen vermummung: Wir erleben gerade eine zeit sehr zukunftsweisender entwicklungen. Compañero presidente Hugo Chávez wurde wiedergewählt. Das BVerfG legitimierte die rundfunkgebühren für computer und mobiltelefone. Gleichzeitig schafft es –wenn auch […]

Olympia-Rudererin: Kein sex mit nazis?

August 6, 2012

11

Zugegeben: Als wir den namen Drygallah zuerst in den Sportmeldungen hörten, dachten wir: Oh schön, im deutschen ruderkollektiv ist auch eine sportlerin mit migrationshintergrund aus den islamischen ländern, aber wir wurden böse enttäuscht. Ihr name steht für einen dunklen fleck auf der weissen weste der deutschen olympischen sportbundes, seit bekannt wurde, dass sie viel mehr […]

zionistische hetze gegen das kunstwerk des führenden intellektuellen

April 4, 2012

17

Kaum hat der führende intellektuelle und einzig wahre lebende nobelpreisträgerIn und mahner und warner, der grosse genosse günter grass sein wortgewaltiges zionismus-, militarismus- und chauvinismuskritische gedicht “Was gesagt werden muss” an die edelsten der meinungsführendsten (Süddeutsche,la Repubblica, New York Times) zeitungen geschickt, wird er von der erzkonservativen rechten mit hässlicher schmähkritik überzogen.

Heuchlerische empörung offenbart die repressionswirkung der familie

Januar 13, 2012

1

In einem (schm)erzkonservativen blog spielt eine bloggerin mit verdächtig zionistischem namen ihre heuchlerische empörung über das politisch-revolutionäre engagement eines vaters bei einem “occupy washington DC”-lager camp. Sein 13-monatiges kleinkind wurde von polizeischergen des noch nicht sozialistischen staates alleine im zelt gefunden, während er mindestens eine halbe stunde weg war, um demonstrativ die welt zu verbessern. […]

Was wirklich falsch ist am bundestrojaner

Oktober 10, 2011

0

Nachdem der Chaos Computer Club in der erzrechtskonservativen Zeitung “Frankfurter Allgemeine” hochverrat durch offenlegung der funktionsweise des bundestrojaners verübt hat, ergehen sich die systemtreuen parteien in heuchlerischer empörung. Ach wie schlimm es sei, wenn die organe der staatssicherheit in den angeblichen privatbereich eines compюternutzers eindringen könne oder wenn das demokratisch legitimierte innen_innenministerium nun auch beweise […]

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 74 Followern an