Browsing All Posts filed under »in kollektiver sache«

Kristina Kirchner im kanzen Kosmos immer beliebter!

Dezember 3, 2012 von

2

Kristina Kirchner – Liebling der Götter. Ein “Politisches” Poesiealbum Schon im letzten Monat kam es im Kapitalistischen Turbostaat zu einem Mobilisierungserfolg, neben dem der moderne Liberalismus europäischer Machart nur erblassen kann: Mit viel Topfschlagen und guter Stimmung feierte die argentinische Öffentlichkeit die “politischen” Höhepunkte seiner weisen Führung – im kanzen Land war mehr als eine […]

Pünktlich zu Pessach: Philosemitismus erreicht Allzeithoch!

April 8, 2012 von

0

Nachdem VolksGenosse Günter Grass „mit letzter Tinte“ sein politisches Testament gemacht und sich danach in seiner Wolfsschanze seinem Einfamilienhaus, der Grass-Schanze (in Behlendorf bei Lübeck, fünf Straßen und eine Telefonzelle) zur Wiederauferstehung aufgebahrt verrammelt und verriegelt hat, entfaltet sich das Spektakel des deutschen Philosemitismus in der Pracht seiner Sumpfblüte, begleitet vom zufriedenen Gackern des Rechtspopulisten […]

Trauer und Wut!

Dezember 19, 2011 von

9

Trauer um den Genossen Kim! Die Sonne ist verglüht, die Erde ist trotz ihrer menschengemachten Erwärmung kälter geworden! Ewige Rache für die zionistische Ärzteverschwörung, die hinter dem feigen Mordanschlag auf den Genossen steckt! Wir bemühen uns, durch unsere heißen Tränen nicht den Meeresspiegel zu heben und hoffen auf eine würdige und CO2-neutrale Bestattung. Und hier ein […]

Willkommen in Teheran!

November 22, 2011 von

4

Genossinnen und –außen jederlei Geschicklichkeiten Geschlechtlichkeiten: Heute ist es an der Zeit, den Beitrag zu rühmen und zu würdigen, den die Luftfahrt zu Friede, Freude, Eierkuchen, und Völkerverständigung leistet, sowie zur Diktatur des Proletariats. Einer unserer alter Bekannten und in unseren glücklichen Wandlitzer Tagen fliegender Untersatz der Fluggesellschaft des demokratischen Deutschlands, ein Airbus 310-300 F […]

Wir gratulieren: Sahra Wagenknecht wird 84!

November 9, 2011 von

11

Das Autor_innenkollektiv Hilde Benjamin gratuliert Sahra Wagenknecht (mit einem ganz, ganz weichen „S“, wie in Samen) mit ganz besonders real-sozialistischer Heiterkeit zu ihrer Wahl zur – äh, ja zu was eigentlich? Ihre Berufsbezeichnung ist ab heute Erste Vorsitzende, aber in Wahlunterlagen heißt sie Autorin. Und das nicht ganz zu Unrecht, denn seit fast zehn Jahren […]

Die “grüne Insel” schüttelt das Joch der Unterdrückung ab

Oktober 31, 2011 von

1

Irland, die “grüne Insel” im Westen Europas, Nachbar und immerwährendes Opfer des blutrünstigen Nachbarn, welcher gleichzeitig Brutstätte und Pionier des ausbeuterischen kapitalistischen Schweinesystems war, dem Britischen Imperium, hat allen Bedrohungen durch das raffende Bankstertum zum trotz einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zu einer leuchtenden Zukunft zurückgelegt. Am 27. Oktober diesen Jahres wählte das fortschrittlich-aufgeklärte […]

Cacerolazo auf Deutsch: Kommt die D-Mark, bleiben wir!

Oktober 16, 2011 von

4

Die Deutschin, der Deutsche und ihre jeweiligen Geschlechtgenoss_innen bereisen gerne ferne Länder und es muss dabei ja nicht immer ist  so katastrophal lebhaft zugehen wie in der Zeit zwischen 1939 und 1945. Reisen bildet, und Bildung regt zur Nachahmung an, denn wir Deutsch_innen verstehen etwas von Völkerverständigung, nicht nur im Schlechten, sondern auch im Guten, […]

Zionisten auch in Israel zunehmend isoliert

Oktober 9, 2011 von

0

Aus den Kreisen des legitimen Widerstandes, der heroisch in der zionistisch besetzten Palästinenser-Stadt Jaffa der Belagerung durch Freedom & Democracy standhält, erreichten uns am Abend gute Nachrichten. Palästina-solidarischen Volks-Genossen und der Avant-Garde des nationalen Sozialismus war es dort, im Zentrum des zionistischen Gebildes, gelungen, im Kampf gegen Religion, Hokuspokus und israelische Besetzung aktiv zu werden. […]

Noch streng geheim: Hamburger Senat lässt tiergerechten Zirkus entwickeln

Oktober 7, 2011 von

3

In Zeiten „politisch“ knapper Devisen - die dem Sieg des Sozialismus in der EUdSSR und der Errichtung des organischen Volks-Staat unter tatkräftiger Führung der Gruppe „Leipziger Einerlei Kritiken“ und ihrer pangermanischen Bewegung „Erich-Fried“ vorausgehen – ist es auch für die bernsteinfarbene alte Tante, die deutsche Sozialdemokratie, zunehmend schwieriger geworden, sich im K(r)ampf um die gesellschaftliche […]

Der Rote Riese wird uns retten!

September 14, 2011 von

5

Los chinos van a salvar al país, die VR Chinesen werden uns retten, so lautete das Mantra der veröffentlichten Meinung, als der kapitalistische Turbostaat Argentinien den Ereignissen in der EUdSSR, insbesondere Griechenland, Portugal, Spanien, Irland, usw., usw., vorausgriff und im Jahr 2001 pleiteging. Mehr oder weniger ungeordnet übrigens, nicht nur, weil Philipp Rößler (FDP) nicht […]

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 75 Followern an