Browsing All Posts filed under »Streifzüge durch philosophische Grenzgebiete«

Dr. Annette Schavan, mutige Pionierin der akademischen Freiheit!

Mai 3, 2012 von

4

In einer lange nicht dagewesenen Volte frisst die bürgerliche „Moral“ derzeit mal wieder ihre Kinder: Die zukünftige Ex-Bundes-„Bildungs“-Ministerin Dr. Annette Shavan sieht sich Vorwürfen ausgesetzt, sie habe auf jeder siebten Seite ihrer sogenannten Doktorarbeit beim Zitieren entweder nicht ganz wissenschaftlich gearbeitet, oder aus der Sekundärliteratur abgeschrieben. Und zwar überwiegend in der Absicht, den Eindruck zu […]

JUCHE! Nordkorea startet Pionierprojekt der sozialistischen Raketentechnologie: Unha-3, ein zweiter Sputnik!

April 3, 2012 von

1

Im Kampf, den Weltraum vom Imperialismus, Militarismus und Zionismus zu befreien, ist der Sozialismus auch in dieser Woche wieder einen gewaltigen Schritt vorwärts gekommen: Unser sozialistisches Bruderland, die Sozialistische Volksrepublik Nord-Korea, gab den Start eines weiteren Forschungssatelliten zur wissenschaftlichen Untersuchung und sozialistischen Befreiung unseres geliebten Heimatplanten bekannt. Die sozialistische Volksrepublik Nordkorea musste vor kurzem bereits […]

Mein Reisetagebuch: Eine Woche Gaza-City

Dezember 19, 2011 von

0

In ihrer Funktion als Gründungsmitglied des zukünftigen e.V. „Ein Balagan“ und Duzfreundin von Christian „Fischfutter“ Ströbele befindet sich eine unserer Genoss_innen und informellen freien Mitarbeiterinnen seit einer Woche mit der Reisegruppe vom Widerstands-Komitee „Viva Palästina“ zu Gast in Hamastan Gaza-City. Von dort erreichte uns ihre Fotoreportage, in der sie das großartige Aufbauwerk des Terrorismus Antizionismus […]

Füttern verboten!

November 28, 2011 von

8

An einem Herbsttag Ende November flatterte dem rechtspopulistischen Heddesheimblog („Nachrichten & Informationen“), einer Tarnorganisation von Freunden der Countrymusik, Cowboyspielfelmhelden und anderen menschenverachtenden Neokonservativen, die dringend benötigte Abmahnung ins Haus, die diese Feinde der Zensur proletarischen Bewusstseinsbildung auf den Boden der wissenschaftlichen Weltanschauung zurückholen sollte. Hatten diese erzreaktionären Kreise, über deren Connections zur Partei des zum […]

Erfurt: 96,9% für den Wahlvorschlag der Nationalen Front

Oktober 24, 2011 von

2

Bei der Partei der Arbeiterklasse reißt die Pechsträhne nicht ab. Auf ihrem Parteitag in Erfurt schlossen nur 96,9% aller Genoss_innen und -außen sich dem Wahlvorschlag des Festauschusses der Programmkommission an. 503 aufrechte deutsche “Link_innen” stimmten für einen Entwurf, über den zum Zeitpunkt der Abstimmung nur die folgende, lapidare Auskunft schriftlich zu bekommen war – und […]

Cacerolazo auf Deutsch: Kommt die D-Mark, bleiben wir!

Oktober 16, 2011 von

4

Die Deutschin, der Deutsche und ihre jeweiligen Geschlechtgenoss_innen bereisen gerne ferne Länder und es muss dabei ja nicht immer ist  so katastrophal lebhaft zugehen wie in der Zeit zwischen 1939 und 1945. Reisen bildet, und Bildung regt zur Nachahmung an, denn wir Deutsch_innen verstehen etwas von Völkerverständigung, nicht nur im Schlechten, sondern auch im Guten, […]

Noch streng geheim: Hamburger Senat lässt tiergerechten Zirkus entwickeln

Oktober 7, 2011 von

3

In Zeiten „politisch“ knapper Devisen - die dem Sieg des Sozialismus in der EUdSSR und der Errichtung des organischen Volks-Staat unter tatkräftiger Führung der Gruppe „Leipziger Einerlei Kritiken“ und ihrer pangermanischen Bewegung „Erich-Fried“ vorausgehen – ist es auch für die bernsteinfarbene alte Tante, die deutsche Sozialdemokratie, zunehmend schwieriger geworden, sich im K(r)ampf um die gesellschaftliche […]

Wer hat und verraten? Sozialdemokraten!

Oktober 6, 2011 von

3

SPD-CDU Regierung in der Hauptstadt Berlin endlich wiedervereinigt! Und am Ende fasste ein Herr Müller von den Grünen seinen ganzen Mut zusammen und spielte den Schwanz, der – wenn er schon nicht mit dem Hund wedeln durfte – wenigstens zeigen wollte, dass er  bellen kann. Er sehe im Moment keine tragfähig Grundlage für eine Fortführung […]

Endstation Polenz

Juli 22, 2011 von

9

Heute erreichte das Autor_innenkollektiv Hilde Benjamin folgende schöne Leser_innenzuschrift: „Als gewerkschaftlich („Verdi“) organisierte Werktätige im Bereich der Personenbeförderung frage ich mich während meiner Pausenzeiten oftmals dies und das. Erst letztens ging mir durch den Sinn: Was macht eigentlich Ruprecht Polenz? Nicht, dass ich ihm parteipolitisch nahestehen würde, denn da bin ich mit der Ortsgruppe unserer […]

Friedensgrüße aus Brüssel*

Juli 20, 2011 von

7

In einer ihrer wie üblich brillanten rhetorischen Schleifen hat die Sprecherin der außenpolitischen Sprecherin der EU, Genossin Maja Kocijancic, sich in ihrer Funktion als „Friedens“-Freundin und Sympathisantin des unterdrückten palästinensischen Volkes zu Wort gemeldet. Volks-Genossin Kocijanic meint, ganz klar erkannt zu haben, was das Hindernis auf dem Weg zum „Frieden“ ist: Es sind nicht etwa […]

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 75 Followern an