Browsing All Posts filed under »Gruppendenken«

Die Ratten verlassen das sinkende Schiff – das Ende des Kapitalismus ist greifbar

Dezember 14, 2011 von

4

Es sind großartige Tage, die wir derzeit erleben. Die Überwindung des gescheiterten kapitalistischen Systems ist nur noch eine Frage der Zeit. Nicht nur die Entrechteten und Geknechteten am Rande dieser sogeannten Wohlstandsgesellschaft – eine zynische Umschreibung für den Raub am Werktätigen Volk und die raffgierige Umverteilung von unten nach oben – haben die Zeichen der […]

Willkommen in Teheran!

November 22, 2011 von

4

Genossinnen und –außen jederlei Geschicklichkeiten Geschlechtlichkeiten: Heute ist es an der Zeit, den Beitrag zu rühmen und zu würdigen, den die Luftfahrt zu Friede, Freude, Eierkuchen, und Völkerverständigung leistet, sowie zur Diktatur des Proletariats. Einer unserer alter Bekannten und in unseren glücklichen Wandlitzer Tagen fliegender Untersatz der Fluggesellschaft des demokratischen Deutschlands, ein Airbus 310-300 F […]

Wir lernen Öffentlich-Rechtlich! Teil 2 des Bluthilde Fremdsprachenkursus

November 13, 2011 von

0

Wir vom Autor_innenkollektiv Hilde Benjamin möchten einmal unterstellen, dass Sie, verehrte Genossinnen und -außen von allerlei Geschlechtlichkeiten, ihre Wochenenden entsprechend der unsterblichen Devise des Genossen Lenin  verbracht haben/verbringen („lernen, lernen, lernen“) und die Vokabeln aus der Lektion 1 unseres Fremdsprachenkurses „Öffentlich-Rechtlich für Anfänger_innen“ jetzt also endlich sitzen; alternativ dürfen könnten Sie sich vielleicht auch n0ch […]

Bluthildes Fremdsprachenkurs ist da: Wir lernen Öffentlich-Rechtlich!

November 10, 2011 von

7

Werte Genossinnen und –außen allerlei Geschlechtlichkeiten: Der Winter ist lang und der Vodka ist kurz, vor allem aber auch schon wieder teurer geworden. Was also liegt näher, als uns die Wintermonate mit einem anderen angenehmen und nützlichen Hobby als nur mit Kartoffelschnaps zu verkürzen? Und was könnte für uns nützlicher und angenehmer sein, als praxistaugliche […]

Die „grüne Insel“ schüttelt das Joch der Unterdrückung ab

Oktober 31, 2011 von

1

Irland, die „grüne Insel“ im Westen Europas, Nachbar und immerwährendes Opfer des blutrünstigen Nachbarn, welcher gleichzeitig Brutstätte und Pionier des ausbeuterischen kapitalistischen Schweinesystems war, dem Britischen Imperium, hat allen Bedrohungen durch das raffende Bankstertum zum trotz einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zu einer leuchtenden Zukunft zurückgelegt. Am 27. Oktober diesen Jahres wählte das fortschrittlich-aufgeklärte […]

Erfurt: 96,9% für den Wahlvorschlag der Nationalen Front

Oktober 24, 2011 von

2

Bei der Partei der Arbeiterklasse reißt die Pechsträhne nicht ab. Auf ihrem Parteitag in Erfurt schlossen nur 96,9% aller Genoss_innen und -außen sich dem Wahlvorschlag des Festauschusses der Programmkommission an. 503 aufrechte deutsche „Link_innen“ stimmten für einen Entwurf, über den zum Zeitpunkt der Abstimmung nur die folgende, lapidare Auskunft schriftlich zu bekommen war – und […]

ETA-Pleite: Staatsschuldenkrise fordert weiteres Opfer!

Oktober 23, 2011 von

1

Die Staatsschuldenkrise Der von Rosa Luxemburg in ihrer Funktion als Pionierin der wissenschaftlichen Weltanschauung bereits vor hundert Jahren prognostizierte Untergang des Abendlandes Kapitalismus wie wir ihn kennen, a.k.a. großer Kladderadatsch, hat nun nach Griechenland, Italien, Spanien, etc. sowie Lehman Brothers sein erstes nennenswertes Opfer gefordert: die baskische „Separatisten“-Organisation ETA ist nicht mehr! (Sorry, aber eine […]