Browsing All Posts filed under »in kollektiver sache«

Zionisten auch in Israel zunehmend isoliert

Oktober 9, 2011 von

0

Aus den Kreisen des legitimen Widerstandes, der heroisch in der zionistisch besetzten Palästinenser-Stadt Jaffa der Belagerung durch Freedom & Democracy standhält, erreichten uns am Abend gute Nachrichten. Palästina-solidarischen Volks-Genossen und der Avant-Garde des nationalen Sozialismus war es dort, im Zentrum des zionistischen Gebildes, gelungen, im Kampf gegen Religion, Hokuspokus und israelische Besetzung aktiv zu werden. […]

Noch streng geheim: Hamburger Senat lässt tiergerechten Zirkus entwickeln

Oktober 7, 2011 von

4

In Zeiten „politisch“ knapper Devisen – die dem Sieg des Sozialismus in der EUdSSR und der Errichtung des organischen Volks-Staat unter tatkräftiger Führung der Gruppe „Leipziger Einerlei Kritiken“ und ihrer pangermanischen Bewegung „Erich-Fried“ vorausgehen – ist es auch für die bernsteinfarbene alte Tante, die deutsche Sozialdemokratie, zunehmend schwieriger geworden, sich im K(r)ampf um die gesellschaftliche […]

Der Rote Riese wird uns retten!

September 14, 2011 von

5

Los chinos van a salvar al país, die VR Chinesen werden uns retten, so lautete das Mantra der veröffentlichten Meinung, als der kapitalistische Turbostaat Argentinien den Ereignissen in der EUdSSR, insbesondere Griechenland, Portugal, Spanien, Irland, usw., usw., vorausgriff und im Jahr 2001 pleiteging. Mehr oder weniger ungeordnet übrigens, nicht nur, weil Philipp Rößler (FDP) nicht […]

The London Blitz: Weitermachen, wo die V-2 versagt hat!

August 10, 2011 von

9

Dass der demokratische Terrorstaat Perfides-Albion, a.k.a. Groß-Britannien, für seine jahrzehntelangen Verfehlungen auf dem Gebiet der Volkswohlfahrt jetzt die sozial-gerechte Quittung bekommen hat, musste allen Volks-Genossen klar sein, die auch nur über ein Jota Atom Quäntchen wissenschaftlicher Weltanschauung verfügen. Zeigt sich doch nun, was passiert, wenn man Teenager im pubertätsfähigen Alter mit staatlichen und privaten Transferleistungen […]

Poesie des Widerstandes: Don’t cry for me, Herzelya!

August 3, 2011 von

1

Wie an anderen Orten des asiatischen Teils von Arabien bricht nun auch in Israel der politische Frühling an, um dem faschistoiden Biberman-Regime einen deutschen äh: heißen Herbst zu verpassen, wie dieses erschütternde Fotodokument von brutaler Polizeigewalt gegen eine Hand voll hunderte Fashion-victims Camping-Freund_innen im israelisch besetzten Berlin beweist. Indes wurden die noblen Anliegen der protestierenden […]

Terror ist nicht gleich Terror.

Juli 28, 2011 von

17

So hat es der Norwegische Botschafter in Israel, seine Exzellenz Genosse Svein Sevje, gelernt und so ist es schließlich auch vom Rassen- äh: vom Klassenstandpunkt richtig. Deshalb plaudert es Genosse Sevje unumwunden aus: Wenngleich Terror nicht schön anzusehen ist, sondern ein schmutziges Geschäft – fast so schmutzig wie seine „Politik“, vielleicht? – so muss er […]

Friedensgrüße aus Brüssel*

Juli 20, 2011 von

7

In einer ihrer wie üblich brillanten rhetorischen Schleifen hat die Sprecherin der außenpolitischen Sprecherin der EU, Genossin Maja Kocijancic, sich in ihrer Funktion als „Friedens“-Freundin und Sympathisantin des unterdrückten palästinensischen Volkes zu Wort gemeldet. Volks-Genossin Kocijanic meint, ganz klar erkannt zu haben, was das Hindernis auf dem Weg zum „Frieden“ ist: Es sind nicht etwa […]