Browsing All Posts filed under »volxbildung«

Die Multikultur muss deutsch bleiben!

Oktober 29, 2011 von

1

Das besonders Verwerfliche an den regressiven, fortschrittsfeindlichen Kräften im Lande ist, dass sie sich über das Denken – vor allem das kritische – lustig machen und im schlimmsten Fall das Hinterfragen selbst zu hinterfragen beginnen. Auf in höchstem Maße bedenklichen Plattformen wie dem Blog „Ahnungslosigkeit trifft Größenwahn“ wird bereits seit Jahr und Tag solcherart gegenaufklärerischen […]

Jäger, Du Pseudo!

Oktober 22, 2011 von

5

Es mag ja ein netter Versuch des Genossen in spe Lorenz Jäger sein, sich wortreich in der „FAZ“ von seinen früheren „Kameraden“ loszusagen und sich selbst zum „Gutmenschen“ zu erklären. Allein: So billig ist dieses Qualitätsprädikat nicht zu ergattern und die progressive Öffentlichkeit in der Bundesrepublik Deutschland ist längst in der komfortablen Lage, nicht mehr […]

Occupy Wall Street – weltweit!

Oktober 15, 2011 von

3

Seit einigen Wochen erregen mehrere Tausend Menschen Aufsehen, deren Erkennungszeichen unter anderem Todesrunen auf der Kleidung sind, die Transparente mit kapitalismuskritischen Forderungen mit sich führen, Juden beschimpfen und schon mal die eine oder andere amerikanische Flagge verbrennen. Kundgebungsteilnehmer wettern beispielsweise gegen die internationale Hochfinanz und dozieren, dass die Wall Street und selbst die Regierung Obama […]

Niemand hat die Absicht, einen Botschafter zu ermorden (oder zwei, oder drei).

Oktober 12, 2011 von

6

Es ist erschreckend anzusehen, wie die kriegshetzerischen und neokonservativen Propagandamaschinen der Freunde der Country-Musik, Cowboy-Spielfilmhelden, und anderer Büttel auf den Gehaltslisten von „Wall Street“ schon wieder bis zum Anschlag hochgefahren werden, und sie nun also behaupten: „The plan was to assassinate the Saudi ambassador to the United States and to attack the Saudi and Israeli […]

Fall Amanda Knox zeigt: Hilde Benjamins Justizpolitik war die richtige!

Oktober 8, 2011 von

2

Manchmal kann der Gedanke, die Gehirne einiger Mitbürger_innen würden eines Tages von den Maden zerfressen werden, tiefe Depressionen auslösen. Es gibt beispielsweise nur wenige Zeitgenoss_innen, die ein noch gefestigteres Bewusstsein und einen noch durchdringenderen – ja fast eisäugigen – Durchblick haben als jene deutschen Experten, die regelmäßig Zeitgeschehen mit USA-Bezug für unsere Qualitätsmedien kommentieren. Diese […]

Noch streng geheim: Hamburger Senat lässt tiergerechten Zirkus entwickeln

Oktober 7, 2011 von

4

In Zeiten „politisch“ knapper Devisen – die dem Sieg des Sozialismus in der EUdSSR und der Errichtung des organischen Volks-Staat unter tatkräftiger Führung der Gruppe „Leipziger Einerlei Kritiken“ und ihrer pangermanischen Bewegung „Erich-Fried“ vorausgehen – ist es auch für die bernsteinfarbene alte Tante, die deutsche Sozialdemokratie, zunehmend schwieriger geworden, sich im K(r)ampf um die gesellschaftliche […]

9/11-„Wahrheitsbewegung“ von CIA gesteuert!

Oktober 2, 2011 von

3

Ein Beitrag, der kürzlich auf dem rechtsreaktionären Renegatenportal freiheitlich.me erschien, beschäftigt sich mit den Verstimmungen, die zwischen der kritischen Intelligenz in Europa und ihrem iranischen Wortführer Genosse Kamerad Ahmadinedschad auf der einen, den Friedenskämpfer_innen von Al Kaida auf der anderen Seite rund um die Frage entstanden sind, ob die Erkenntnisse der „9/11-Wahrheitsbewegung“, wonach es a) […]

Warum Bildung Staatsmonopol bleiben muss!

Oktober 1, 2011 von

1

Die Knechte der Ausbeuterklasse laufen Amok ob der für sie unvorteilhaften Entwicklungen im gesellschaftlichen Bewusstsein, das in unserem Lande Platz ergreift. Frankfurts FDP-Chef Dirk Pfeil behauptet zu Unrecht, seine Partei hätte die Bildung im Lande in nur zwei Jahren an der Regierung so gerecht umverteilt, dass statt 15 Prozent wie 2009 jetzt nur noch zwei […]

Palästina in die EU!

September 24, 2011 von

0

Der Genosse Kamerad Fulda hat mit seinen salbungsvollen Worten den Nerv der Volksgemeinschaft getroffen: Um dem armen unterdrückten Volk der Palästinenser eine Zukunft frei von diebischen, kriegslüsternen und Willkür übenden Zionisten zu ermöglichen, muss Deutschland der Aufnahme eines palästinensischen Staates in die UNO zustimmen. Erst wenn gewährleistet ist, dass israelische Regierungsmitglieder – zusammen mit Bush […]

Für das Existenzrecht Deutschlands!

September 18, 2011 von

0

Lange haben wir vom Autor_innenkolektiv Hilde Benjamin diesen Schritt intern und extern auch kontrovers diskutiert aber es ist uns klar geworden, dass wir diesen mutigen und progressiven Schritt tun müssen. Unser Platz war stets an der Seite der Unterdrückten und Geknechteten, Ausgebeuteten und Entrechteten, ob nun in Rammallah oder Rathenow, in Chile oder Chemnitz Karl-Marx-Stadt, […]