Papst verharmlost kindesmissbrauch

Mai 27, 2014
von

7

Ja, genossen, ihr habt richtig gelesen. Der sich papst nennende abkömmling der kriegstreiberischen und faschistischen ehemaligen militärjunta argentiniens hat sich auf seiner jüngsten reise in die volksrepublik hamastan eine solche verbale entgleisung geleistet. Er sagte wörtlich: „Sexueller Missbrauch ist ein schreckliche Straftat, weil ein Geistlicher, der so etwas tut, Verrat begeht am Leib des Herrn. […]

Genug geschwiegen: Was gesagt werden muss

Mai 15, 2014
von

4

Diversant Wallraff von Bluthilde enttarnt

Das AutorInnenteam von Bluthilde hat ja bekanntlich eine schöpferische Arbeitspause eingelegt. Von Benghazi bis Nigeria unermüdlich im Einsatz, waren die InvestigativjournalistInnen des Bluthilde-Teams lange unabkömmlich. Nun aber ruft der Kampf an der Heimatfront. Es gilt, die Ernährung breiter Schichten der arbeitenden Bevölkerung zu sichern und gegen Diversanten zu verteidigen! Gesunde Nahrung ist die Grundlage der […]

Verschlagwortet: ,

Wir labern nicht im wahlkampf!

September 13, 2013
von

9

Manche genoss*innen fragen uns vorwurfsvoll, warum wir vom autor*innenkollektiv dr. hilde benjamin so schweigen, gerade jetzt im wahlkampf und in der entscheidenden phase des kampfes gegen die chemieindustrie in syrien. In der tat ist es normalerweise ein verbrechen an der menschheit, die massen nicht regelmässig mit kritischen gedanken zu versorgen, die sie sonst nicht hätten. […]

Posted in: die partei, falten gehen

»Freisprüche darf es nicht geben«

August 6, 2013
von

3

Das DDR-Fernsehen würdigt Hilde Benjamins Leben und Werk (und damit natürlich auch dieses Blog) in einem Film der Reihe »Geschichte Mitteldeutschlands«, der kurzzeitig in der ARD-Mediathek zu sehen ist.

Freut euch, Thatcher ist tot!

April 9, 2013
von

8

Alle neoliberalismuskritischen massen versammeln sich dieses tages auf den strassenund übrigen demonstrationsaufmarschplätzen, um freudentänze zu vollführen: Margareth Thatcher, die mörderin eines sozialen und solidarischen grossbritanniens ist endlich tot. Sie starb nicht an einer krankheit, sondern an dem aufstand der massen gegen die über jahrzehnte dauernde unsoziale politik gegen die reichen. Argentinische antiglobalisierungs-aktivist_innen schlichen nämlich gestern […]

Schreibende Arbeiter zum Todestag des Genossen Stalin

März 6, 2013
von

5

Während die friedliebenden Werktätigen überall auf der Welt, selbst im Zentralorgan des Kaliningrader Oblasts, des sechzigsten Jahrestages des Todes des unsterblichen Genossen Stalin gedenken, hat sich der Zirkel schreibender Arbeiter auf dem Blog PPQ getroffen, um — ausgehend von dem revolutionären Gedicht Max Zimmerings NPT einen bunten Grabstrauß von Variationen zu erschaffen, der symbolisch auf […]

Genosse Chávez feige ermordet!

März 6, 2013
von

16

Gerade wollte ich einen artikel über die nachteile des solidarischen kapitalistischen gesundheitswesens schreiben, da ereilt mich eine sehr traurige nachricht: Heute starb bis zum letzten atemzug gegen den kapitalismus und den neokolonialismus kämpfend der grosse erneuerer venezuelas, commandante Hugo Chávez. Genosse chávez hat sich sehr gross um bolivien verdient gemacht. Er startete die bolivarianische revolution, […]

der zitiergegensatz

Februar 11, 2013
von

0

Ein mensch gibt aussagen wieder und nennt seine quellen korrekt. Später muss sie/er/es eine erklärung abgeben, dass sie/er/es keine aussagen weitergegeben hat und keine namen genannt hat. Ein anderer mensch gibt aussagen wieder, und nennt seine quellen nicht. Anschliessend muss sie/er/es eine erklärung abgeben, alle quellen genannt zu haben. Genossen, sehen wir nicht alle die heuchlerische […]

Der ABV fordert: Das Gasofen-Zentralregister muß endlich her!

Dezember 27, 2012
von

10

Nachdem ruchbar geworden ist, daß die vierzehn Toten in Titisee-Neustadt vermutlich durch einen versehentlichen Amoklauf mit einem Gasofen ums Leben gekommen sind, fordert der Abschnittsbevollmächtigte stellvertretend für alle fortschrittlichen Innenpolitiker: Gasöfen gehören nicht in die Hand des Bürgers, sondern nur des Staates. Wenn jeder frei Gasöfen kaufen kann, steigt das AmokUnfallrisiko, außerdem wird das GewaltHeizmonopol […]

Kristina Kirchner im kanzen Kosmos immer beliebter!

Dezember 3, 2012
von

2

Kristina Kirchner – Liebling der Götter. Ein „Politisches“ Poesiealbum Schon im letzten Monat kam es im Kapitalistischen Turbostaat zu einem Mobilisierungserfolg, neben dem der moderne Liberalismus europäischer Machart nur erblassen kann: Mit viel Topfschlagen und guter Stimmung feierte die argentinische Öffentlichkeit die „politischen“ Höhepunkte seiner weisen Führung – im kanzen Land war mehr als eine […]