Browsing All posts tagged under »leninismus«

Wir lernen Öffentlich-Rechtlich! Teil 2 des Bluthilde Fremdsprachenkursus

November 13, 2011 von

0

Wir vom Autor_innenkollektiv Hilde Benjamin möchten einmal unterstellen, dass Sie, verehrte Genossinnen und -außen von allerlei Geschlechtlichkeiten, ihre Wochenenden entsprechend der unsterblichen Devise des Genossen Lenin  verbracht haben/verbringen („lernen, lernen, lernen“) und die Vokabeln aus der Lektion 1 unseres Fremdsprachenkurses „Öffentlich-Rechtlich für Anfänger_innen“ jetzt also endlich sitzen; alternativ dürfen könnten Sie sich vielleicht auch n0ch […]

Bluthildes Fremdsprachenkurs ist da: Wir lernen Öffentlich-Rechtlich!

November 10, 2011 von

7

Werte Genossinnen und –außen allerlei Geschlechtlichkeiten: Der Winter ist lang und der Vodka ist kurz, vor allem aber auch schon wieder teurer geworden. Was also liegt näher, als uns die Wintermonate mit einem anderen angenehmen und nützlichen Hobby als nur mit Kartoffelschnaps zu verkürzen? Und was könnte für uns nützlicher und angenehmer sein, als praxistaugliche […]

ETA-Pleite: Staatsschuldenkrise fordert weiteres Opfer!

Oktober 23, 2011 von

1

Die Staatsschuldenkrise Der von Rosa Luxemburg in ihrer Funktion als Pionierin der wissenschaftlichen Weltanschauung bereits vor hundert Jahren prognostizierte Untergang des Abendlandes Kapitalismus wie wir ihn kennen, a.k.a. großer Kladderadatsch, hat nun nach Griechenland, Italien, Spanien, etc. sowie Lehman Brothers sein erstes nennenswertes Opfer gefordert: die baskische „Separatisten“-Organisation ETA ist nicht mehr! (Sorry, aber eine […]

Niemand hat die Absicht, einen Botschafter zu ermorden (oder zwei, oder drei).

Oktober 12, 2011 von

6

Es ist erschreckend anzusehen, wie die kriegshetzerischen und neokonservativen Propagandamaschinen der Freunde der Country-Musik, Cowboy-Spielfilmhelden, und anderer Büttel auf den Gehaltslisten von „Wall Street“ schon wieder bis zum Anschlag hochgefahren werden, und sie nun also behaupten: „The plan was to assassinate the Saudi ambassador to the United States and to attack the Saudi and Israeli […]

Für das Existenzrecht Deutschlands!

September 18, 2011 von

0

Lange haben wir vom Autor_innenkolektiv Hilde Benjamin diesen Schritt intern und extern auch kontrovers diskutiert aber es ist uns klar geworden, dass wir diesen mutigen und progressiven Schritt tun müssen. Unser Platz war stets an der Seite der Unterdrückten und Geknechteten, Ausgebeuteten und Entrechteten, ob nun in Rammallah oder Rathenow, in Chile oder Chemnitz Karl-Marx-Stadt, […]

Franziska Brychcy in den Landtag!

September 7, 2011 von

9

Es fiel angesichts der Vielfalt an fortschrittlichen Kräften, die zur Berliner Abgeordnetenhauswahl antreten, nicht leicht, seitens des Autor_innenkollektivs Dr. Hilde Benjamin und des Bluthilde-Blogs eine klare Wahlempfehlung auszusprechen. Mittlerweile sehen wir allerdings zwingende Gründe, bei aller Sympathie zu der Fülle anderer aufrechter sozialistischer Wahlvorschläge doch eindeutig die Partei der Arbeiterklasse und dabei vor allem ihre […]

Sensibler Umgang mit Technik – ein marxistisches Gebot der Stunde

März 22, 2011 von

6

Viele nehmen die aufgebauschten Ereignisse in Japan zum Anlaß, grundsätzliche Zweifel an der Technik anzumelden. Andere streiten darüber, ob bestimmte Techniken gefährlicher seien denn andere. Das ist, Genossinnen und Genossen, vom Standpunkte des Marxismus-Leninismus und des dialektischen Materialismus natürlich Unsinn.

Helen Thomas nackt im Playboy

März 20, 2011 von

5

Sie hat sich zwar zum Leidwesen des nicht selten orientierungsoriginellen Publikums noch nicht selbst entblättert, aber dennoch ist der ehrwürdigen Genossin Helen Thomas hoch anzurechnen, dass sie sehr offenherzig aufgezeigt hat, was nicht nur bereits der Genosse Wilhelm Reich, sondern alle aufgeschlossene Leser_innen des „Playboy“ wissen, seit sie in ihren frühen Jugendjahren zum ersten Mal der interessanten […]

Instinktsicherheit

März 10, 2011 von

6

Wie es aussieht, sehen einige besonders avantgardistische Genoss_innen eine Entwicklung der Produktivkräfte voraus, die in Nuancen von den bisherigen Erkenntnissen des Historischen Materialismus abweicht:  

Lob für sensible politik gegenüber dem genossen revolutionsführer

Februar 23, 2011 von

7

Wir sind sehr zufrieden, dass die internationale gemeinschaft unter der führung der staats- und parteichefs des demokratischen blocks der europäischen union der sozialistischen sowjetrepubliken auf senile sensible weise konstruktive kritik an ihrem partner, dem genossen revolutionsführer oberst al-Qathafi, übt und sich militärischer drohgebärden, die nur kontraproduktiv wären, enthält. Wir sind weiterhin erfreut, dass die führung […]