Browsing All posts tagged under »marx«

These und Antithese – Streifzug durch philosophische Grenzgebiete II

März 7, 2011 von

11

Die materialistische Philosophie, wie sie von Karl Marx und Friedrich Engels unter schöpferischer Aufhebung der Hegelschen idealistischen dialektischen Ideen ausgearbeitet und von Wladimir Lenin und Josef Stalin weiter vervollkommnet wurde, kann als einzige Weltanschauung die Welt um uns herum vollständig schlüssig erklären. Dabei ist ihre Erklärung nicht nur statisch, nein, sie kann überdies auf allen […]

Liberalen aufbruch abbrechen!

September 19, 2010 von

8

Kürzlich hatte der noch-abgeordnete frank schäffler und einige seiner spießgesellen sich mit der gründung eines sogenannten „liberalen aufbruchs“ wichtiggemacht. In der kritischen intelligenz haben sich sofort stimmen dagegen erhoben. Wir vom autorInnenkollektiv dr. hilde benjamin möchten jetzt in unserer eigenschaft als ideologiekritisches gehirn der arbeiterklasse diese kritik zusammenfassen und ihre marxistische begründung nachweisen. Ein vorstandmitglied […]

Wir sind die intellektuelle literarische avantgarde!

August 23, 2010 von

7

Kürzlich erst haben wir angekündigt, unsere für unsere agitproparbeit stärker auf das mittel der literatur zurückzugreifen, weil (gute) literatur immer auch politisch ist, und schon bekommen wir dafür die bestätigung von einem echten nobelpreisträger, nämlich günther grass.  Zunächst kritisiert er, wie unpolitisch junge autoren sind. Die kommentatorInnen von SPON sind sich deswegen einig: Es ist […]

Long live 1.Mai! – Offizielle Bluthilde-Adresse zum Kampftag der Arbeiterklasse

Mai 1, 2010 von

6

Der erste revolutionäre 1. Mai des AutorInnenkollektivs Dr. Hilde Benjamin wurde – dem weiteren ungebrochenen Anstieg der Leserzahlen folgend – zu einem Erfolg, der seinesgleichen sucht. Alleine schon das Rahmenprogramm mit einem Schisshase-Turnier für Mantafahrer, einem Werner-Seelenbinder-Gedächtnis-Wrestlingtournament und einem Auftritt des Moorsoldatenchors Güterglück hatte es in sich. Kein Wunder, dass es am Ende eine unüberschaubare Menge aus den bewusstesten Elementen […]

Bluthilde fortan ohne konsequente Kleinschreibung

April 19, 2010 von

20

„Es ist nicht schwer zu begreifen, dass, wenn die Sprache materielle Güter erzeugen könnte, die Schwätzer die reichsten Menschen in der Welt sein würden.“ (J.W.Stalin) Er war nicht nur unser politischer Lehrmeister, sondern hat uns auch alles über die Kunst des Humors beigebracht. Und selbst dieser war in jeder Situation in seiner politischen Aussage treffend […]

mindestlohn: wir sind keine ausländerInnenfeinde!

Februar 21, 2010 von

20

Angesichts genosse bsirskes forderung nach einem höherem mindestlohn geht es heute um nation, auswanderung, fremdarbeiter und ausbeutung der entwicklungs- durch die industrieländer. Dieser themenkomplex wurde schon früh von marx, engels und lenin angesprochen und ist sehr kompliziert. Ihre schriften müssen unbedingt beachtet werden, um zwischen tumber faschistischer ausländerfeindlichkeit und intilligentem revolutionärem bewusstsein um die sozialen […]

2010: das jahr des proleten!

Dezember 31, 2009 von

3

auch wenn es nur die auf aberglauben, unterdrückung und ausbeutung gegründete zeitrechnung der herrschenden klasse ist, die deklamiert, wir würden morgen den ersten tag des jahres 2010 begehen (eher ist es das jahr 92 nach der großen sozialistischen oktoberrevolution und das jahr 42 nach der großen fortschrittlichen kulturrevolution in den usa und westeuropa) , möchten wir die […]