Browsing All posts tagged under »neoliberalismus«

Die Multikultur muss deutsch bleiben!

Oktober 29, 2011 von

1

Das besonders Verwerfliche an den regressiven, fortschrittsfeindlichen Kräften im Lande ist, dass sie sich über das Denken – vor allem das kritische – lustig machen und im schlimmsten Fall das Hinterfragen selbst zu hinterfragen beginnen. Auf in höchstem Maße bedenklichen Plattformen wie dem Blog „Ahnungslosigkeit trifft Größenwahn“ wird bereits seit Jahr und Tag solcherart gegenaufklärerischen […]

Für das Existenzrecht Deutschlands!

September 18, 2011 von

0

Lange haben wir vom Autor_innenkolektiv Hilde Benjamin diesen Schritt intern und extern auch kontrovers diskutiert aber es ist uns klar geworden, dass wir diesen mutigen und progressiven Schritt tun müssen. Unser Platz war stets an der Seite der Unterdrückten und Geknechteten, Ausgebeuteten und Entrechteten, ob nun in Rammallah oder Rathenow, in Chile oder Chemnitz Karl-Marx-Stadt, […]

One Nation without God

September 3, 2011 von

0

Zu den wichtigsten Maßnahmen, derer sich der Sozialismus zu bedienen hat, um defätistischen Angriffen regressiver Elemente und Saboteure wirksam begegnen zu können, gehört die Eliminierung von Dissens. Das muss nicht gleich zwingend bedeuten, Diversanten in den Gelben Ochsen zu verfrachten oder „Große Sprünge“ anzuordnen, die für ein paar Millionen Mitbürger mit einer unerwarteten, rapiden Senkung […]

Lehre aus Boetticher-Skandal: Beziehungs-TÜV jetzt!

August 14, 2011 von

11

Der ausbeuterische, menschenfeindliche und die Massen versklavende Kapitalismus kennt ein zynisches Gesetz: Er erklärt alles, was nicht ausdrücklich gesetzlich verboten ist, kurzerhand für erlaubt. Kein Wunder, dass von einem solchen Mindset nur die regressiven Kräfte profitieren können. Sie suchen sich ihre Schlupflöcher, während die fortschrittlichen Kräfte mit dem Verbieten sozial ungerechter oder nicht mit den […]

Jedem die Apps nach seinem Blackberry!

August 13, 2011 von

6

Leugnen und Ablenken helfen nicht: Die Ereignisse der letzten Tage in London und zahlreichen weiteren englischen Städten zeigen, wie brutal und rücksichtslos der Neoliberalismus ungeachtet allen sozialen Fortschritts in Europa seine Spur der Verwüstung zu ziehen versteht. Bevor David Cameron im Vereinigten Königreich die Macht an sich riss, kannte man jene Jugendlichen, die jetzt gegen […]

Communiqué Nr. 1 des Wächterrats: Imperialistische Luftraumpiraterie

Juni 4, 2011 von

6

In einem bisher nicht dagewesenen Akt der Luft-Piraterie, die sogar die maritimen Provokationen des zionistischen Gebildes aus dem letzten Jahr fast noch in den Schatten stellt, versuchte die deutsche Kanzlerin in dieser Woche, in den Luftraum der Islamischen Republik einzudringen. Damit nicht genug, versuchte das Auswärtige Amt, die Islamische Republik für diesen eindeutigen Völkerrechtsbruch und […]

Unser aufruf zu aktionen am 1. Mai!

Mai 1, 2011 von

0

Der 1. mai ist als kampftag so aktuell wie vor 140 jahren, wie man an der meckerei der reichen industriebonzen an diesem stück arbeiter_innenkultur sehen kann. Angeblich sei der 1. mai überholt, weil angeblich die löhne wachsen würden und der wohlstand steige. Was für eine verhöhnung der vielen millionen arbeitslosen und der politischen gefangenen in […]

Wir finanzieren den atomausstieg!

April 19, 2011 von

4

Gerade diskutieren die im kapitalistischen denken verhafteten neoliberalen politiker über die kosten des atomausstiegs, oder sollten wir sagen: Sie ergötzen sich an ihnen. Als ob kosten eine rolle spielen, wenn die gefahr droht, dass die ganze erde durch einen nuklearen super-duper-GAU in eine ins all gesprengte strahlenkugel verwandelt wird, auf deren trümmern kommunistenfressende strahlenmutanten von […]

Lob für sensible politik gegenüber dem genossen revolutionsführer

Februar 23, 2011 von

7

Wir sind sehr zufrieden, dass die internationale gemeinschaft unter der führung der staats- und parteichefs des demokratischen blocks der europäischen union der sozialistischen sowjetrepubliken auf senile sensible weise konstruktive kritik an ihrem partner, dem genossen revolutionsführer oberst al-Qathafi, übt und sich militärischer drohgebärden, die nur kontraproduktiv wären, enthält. Wir sind weiterhin erfreut, dass die führung […]

warnung vor den konterrevolutionen in arab- und persien!

Februar 16, 2011 von

9

Viele genoss_innen geben zu den umstürzen in tunesien und ägypten und bei dem aufruhr in algerien, jemen, iran, jordanien und bahrain solidaritätsbekundungen ab. Sie tun das aber nicht, weil feststünde, dass es sich um proletarische revolutionen handele, sondern um die akteur_innen darauf aufmerksam zu machen, dass ihre verantwortung nun darin liegt, unsere solidarität zu erwiedern […]