Browsing All posts tagged under »religion«

Glühbirnen: Like a troglodyte II

Dezember 31, 2010 von

16

  Kurz vor den festtagen am ende des dezembers, an denen des geburtstages einer wichtigen persönlichkeit gefeiert wird (entweder genosse mielke oder vorsitzender mao) haben sich die handlanger der industrieinteressen im europäischen parlament aus den parteien der cdu und fdp mit einer besonders unverfrorenen forderung hervorgetan. Sie fordern, das verbot der energiefressenden glühbirnen wieder aufzuheben. […]

Stoppt den jahresendkommerz!

Dezember 6, 2010 von

23

Vor jedem jahresende findet in den westlichen industrieländern eine gigantische kommerzaktion mit mittelalterlichem hintergrund statt, das weihnachtsfest. Nirgendwo sonst erkennt man die verbändelung zwischen den profitören des herrschenden systems besser als bei diesem wiederkehrenden ereignis. Die lügenbolde in den kirchen geben dem ganzen einen seriösen anstrich mit einer antiken erfundenen geschichte, handel und industrie nutzen […]

Volkskirchen in die Volksfront!

Mai 29, 2010 von

17

Nicht nur innerhalb des Zirkels schreibender Arbeiter hat kürzlich unser Beitrag zu einem im Kollektiv gebastelten Protestsong fortschrittlicher Jugendlicher aus der gegenüber der sozialistischen Weltrevolution linientreuen Diözese Linz gegen die reaktionäre Führung der Katholischen Kirche in Rom massives Aufsehen erregt. Die unverlierbaren Zeilen, die ein Genosse namens unseres Kollektivs dazu beizusteuern wusste, ließen noch einmal die Augen feucht werden […]

Klassenkampf in den USA ist Eliten-Sache!

Mai 5, 2010 von

8

Wie unsere LeserInnen längst wissen, stellen die USA neben Israel die größte Gefahr für Frieden, Verteilungsgerechtigkeit und das Klima auf unserem Planeten dar. Eine unheilige Allianz aus Kapitalisten, Zionisten, Militärs, Farmern, frustrierten Kleinbürgern, die sich an Religion, Waffen und Nascar-Rennen festhalten sowie Twilight-Autoren und Countrymusikern überzieht die Erde mit Krieg und Ausbeutung. Lediglich unter KünstlerInnen und […]

Mut muss gratis bleiben! – Gegen den regressiven Heldentumsbegriff

April 23, 2010 von

21

Die anregenden Gruppendiskussionen rund um eine möglichst fortschrittliche Namensgebung von Straßen (hier und hier) haben ein Thema in den Blickpunkt unseres Kollektivs gerückt, das der gründlichen und streng parteilichen Aufarbeitung auf der Basis des gefestigten Klassenstandpunktes bedarf, um die werktätigen Massen nicht in Gefahr zu bringen, den reaktionären Vorstellungen der Bourgeoisie auf den Leim zu gehen. Es geht primär […]

Mißbrauch der mathematik II

April 21, 2010 von

14

Letzte woche haben wir wissenschaftlich korrekt die blinde mathematikgläubigkeit als ursache für den konservatismus und mystizismus von ingenieuren ausfindig gemacht. Am anfang hatte sie in der dialektik gesellschaftlicher entwicklung eine wichtige rolle gespielt. Noch heute sind vernünftig denkende menschen über die existenz irrationaler zahlen erschrocken, wie genosse klauspeter richtig erkennt. In der entwicklung des kapitalismus […]

Mißbrauch der mathematik I

April 14, 2010 von

26

Wissenschaft kann nur sein, was uns von unverstandenen mächten befreit und den menschen seine individualität und freie entfaltung in einem harmonischen kollektivsystem ermöglicht. Auch mathematik und ingenieurswesen muss, wenn sie denn wissenschaft sein wollen, der entdinglichung des menschen und der fortentwicklung der gesellschaft dienen. Alles andere wäre ein rückschritt in die vergangenheit und würde sie […]