Browsing All Posts filed under »proletarische bewusstseinsbildung«

Laika knurrt: Kapitalismus hat jetzt auch den weltraum erobert

Juli 12, 2021 von

0

Mit dem ungenehmigten eindringen des milliardärs, großkapitalisten und alten weißen mannes Richard Branson ist zweifelsohne eine neue, und diesmal wirklich letzte etappe der ausweitung kapitalistischen verwertungsterrorismusses eingeläutet. Bislang war der weltraum der einzige raum, den nie zuvor ein mensch –und auch nicht Laika— ohne demokratisch-staatliche genehmigung betreten hat. In den nächsten jahren, in denen sogar […]

Fall rassistischer polizeigewalt in Würzburg!

Juni 26, 2021 von

0

Uns erreichte gerade die nachricht von einem neuen fall brutaler polizeigewalt gegen einen migrantischen Menschen, der der afrikanischen rasse-gibt-es-nicht angehört. Um ein haar ist es schießwütigen bullen gelungen, unseren mitbürger, der noch nicht so lange hier lebt, feige zu ermorden. Nur mit achlahu und krachbar ist es ihm gelungen, einstweilen zu überleben. Doch nicht genug […]

Krasser Fall von Rassismus: Bürgerliche Presse ignoriert Medienkodex

Mai 21, 2015 von

0

Hetze gegen Minderheiten mit Migrationshintergrund und Perpetuierung rassistischer Stereotype — sollte das nicht der Vergangenheit angehören? Nicht so bei der bürgerlichen Hetzpresse! Dabei ist alles so schön übersichtlich geregelt. Richtlinie 12.1 des Pressekodex’ schreibt vor: In der Berichterstattung über Straftaten wird die Zugehörigkeit der Verdächtigen oder Täter zu religiösen, ethnischen oder anderen Minderheiten nur dann […]

Germanwings-absturz: Ein antikapitalistisches fanal

März 30, 2015 von

2

Mag der absturz von flug 4U9525 trauerredner vom schlage eines Gauck auch sprachlos machen, uns macht er nicht sprachlos. Denn angesichts der dreist verbreiteten fehldeutungen der systempresse, die wir angesichts des unglückes lesen können, dürfen wir als intellektuelle vorkämpfer!innen eines kritischen bewurstseins nicht schweigen, sondern müssen unsere wurstfinger in die offene wunde des ausbeutungssystemes legen, […]

Eilmeldung! Das Kollektiv von Bluthilde gratuliert den Genossen in Thüringen

Dezember 5, 2014 von

8

Brüderliche Kampfesgrüße sendet das Kollektiv des Blogs »Bluthilde«, Träger des Leninordens, des Ordens »Banner der Arbeit«, des Schwimmabzeichens der DDR (Stufe II) und anderer hoher und höchster staatlicher Auszeichnungen, den Genossen in Thüringen, ganz besonders dem lieben Genossen Ramelow, anläßlich der erfolgreichen Machtergreifung der Partei im Freistaat in der Volksrepublik Thüringen. Aus dem grünen Herzen […]

Treu bis in den Tod – Schirrmacher bekämpft das Methusalem-Komplott

Juni 15, 2014 von

8

Frank Schirrmacher ist tot. Obwohl den bourgeoisen Medien nicht über den Weg zu trauen ist, stellen wir betroffen fest, daß auch die zuverlässige linke Kampfpresse den Tod bestätigt. Dann, Genossen, müssen wir der Nachricht vertrauen. Natürlich sind die Kapitalisten zu pietätlos, einen der ihren einzubalsamieren, wie dies den Vorkämpfern sozialer Gerechtigkeit gebührt. Wer war Frank […]

Papst verharmlost kindesmissbrauch

Mai 27, 2014 von

7

Ja, genossen, ihr habt richtig gelesen. Der sich papst nennende abkömmling der kriegstreiberischen und faschistischen ehemaligen militärjunta argentiniens hat sich auf seiner jüngsten reise in die volksrepublik hamastan eine solche verbale entgleisung geleistet. Er sagte wörtlich: „Sexueller Missbrauch ist ein schreckliche Straftat, weil ein Geistlicher, der so etwas tut, Verrat begeht am Leib des Herrn. […]

Genug geschwiegen: Was gesagt werden muss

Mai 15, 2014 von

4

Das AutorInnenteam von Bluthilde hat ja bekanntlich eine schöpferische Arbeitspause eingelegt. Von Benghazi bis Nigeria unermüdlich im Einsatz, waren die InvestigativjournalistInnen des Bluthilde-Teams lange unabkömmlich. Nun aber ruft der Kampf an der Heimatfront. Es gilt, die Ernährung breiter Schichten der arbeitenden Bevölkerung zu sichern und gegen Diversanten zu verteidigen! Gesunde Nahrung ist die Grundlage der […]

»Freisprüche darf es nicht geben«

August 6, 2013 von

3

Das DDR-Fernsehen würdigt Hilde Benjamins Leben und Werk (und damit natürlich auch dieses Blog) in einem Film der Reihe »Geschichte Mitteldeutschlands«, der kurzzeitig in der ARD-Mediathek zu sehen ist.

Freut euch, Thatcher ist tot!

April 9, 2013 von

8

Alle neoliberalismuskritischen massen versammeln sich dieses tages auf den strassenund übrigen demonstrationsaufmarschplätzen, um freudentänze zu vollführen: Margareth Thatcher, die mörderin eines sozialen und solidarischen grossbritanniens ist endlich tot. Sie starb nicht an einer krankheit, sondern an dem aufstand der massen gegen die über jahrzehnte dauernde unsoziale politik gegen die reichen. Argentinische antiglobalisierungs-aktivist_innen schlichen nämlich gestern […]