Browsing All Posts published on »Juli, 2011«

Terror ist nicht gleich Terror.

Juli 28, 2011 von

17

So hat es der Norwegische Botschafter in Israel, seine Exzellenz Genosse Svein Sevje, gelernt und so ist es schließlich auch vom Rassen- äh: vom Klassenstandpunkt richtig. Deshalb plaudert es Genosse Sevje unumwunden aus: Wenngleich Terror nicht schön anzusehen ist, sondern ein schmutziges Geschäft – fast so schmutzig wie seine „Politik“, vielleicht? – so muss er […]

Tod dem christlichen Fundamentalismus!

Juli 27, 2011 von

8

Es mag sein, dass der Genosse Kamerad Anders Behring Breivik etwas anderes im Sinn hatte, als er am vorangegangenen Freitag eine vorweggenommene parteiinterne Säuberung gegen sozialfaschistische Diversanten anzettelte und dabei durch die nachhaltige Reduzierung des CO2-Abdrucks von mehr als 90 Personen jenen Schaden mehr als wettmachte, den der Diversant David Beckham und seine Frau Victoria durch ihren unverantwortlichen und ein […]

Zur revolutionären Reife der VEB Deutschland AG

Juli 24, 2011 von

1

Beifall, aber auch Kopfschütteln haben die Positionen des gemeinsamen Arbeitskreises „Neoliberalismus und Israel-Kritik“ von attac! und der Partei „Die Linke“ ausgelöst, die in der „Ideenschmiede 2020“ der Sommerakadmie “Marx is Muss” in Hamburg-Bergedorf entwickelt und anschließend im Plenum referiert wurden. Wir dokumentieren das Referat in voller Länge und im Wortlaut, einschließlich aller Zwischenrufe. So alt […]

Endstation Polenz

Juli 22, 2011 von

9

Heute erreichte das Autor_innenkollektiv Hilde Benjamin folgende schöne Leser_innenzuschrift: „Als gewerkschaftlich („Verdi“) organisierte Werktätige im Bereich der Personenbeförderung frage ich mich während meiner Pausenzeiten oftmals dies und das. Erst letztens ging mir durch den Sinn: Was macht eigentlich Ruprecht Polenz? Nicht, dass ich ihm parteipolitisch nahestehen würde, denn da bin ich mit der Ortsgruppe unserer […]

Friedensgrüße aus Brüssel*

Juli 20, 2011 von

7

In einer ihrer wie üblich brillanten rhetorischen Schleifen hat die Sprecherin der außenpolitischen Sprecherin der EU, Genossin Maja Kocijancic, sich in ihrer Funktion als „Friedens“-Freundin und Sympathisantin des unterdrückten palästinensischen Volkes zu Wort gemeldet. Volks-Genossin Kocijanic meint, ganz klar erkannt zu haben, was das Hindernis auf dem Weg zum „Frieden“ ist: Es sind nicht etwa […]

Mordechai Vanunu, Kämpfer für die friedliche Nutzung der Atomenergie!

Juli 17, 2011 von

6

Seit nunmehr einem Vierteljahrhundert veranstaltet das zionistische Gebilde eine regelrechte Menschenjagd auf den aufrechten und progressiven Autodidakten der Nuklearwissenschaften Mordechai Vanunu, der aus der Perspektive der wissenschaftlichen Weltanschauung und vom Klassenstandpunkt aus betrachtet genau das richtige tat, als er der englischen Sonntagszeitung „Sunday Times“ verriet, was sich sowieso schon alle denken konnten, wenn sie es […]

Geldhexerei beenden – schafft ein, zwei, viele S&Ps!

Juli 11, 2011 von

10

Meine liebe Kollegin und Justizkommisssarin der EUdSSR, Genossin Viviane Rating, nein: Reding (sie ist nicht verwandt mit den Redings aus der Wilsdruffer Vorstadt) hat es klar erkannt: „Europa darf sich nicht von drei US-Privatunternehmen kaputt machen lassen“, sagte sie mit Blick auf die drei Unternehmen Standard & Poors (S&P), Moody’s und Fitch. Es dürfe nicht […]

WM-Aus: Komplott gegen Genderarbeit muss Konsequenzen haben!

Juli 9, 2011 von

10

Mit Betroffenheit und Empörung hat das Autor_innenkollektiv Dr. Hilde Benjamin das vorzeitige Ausscheiden der DFB-Frauenauswahl bei der WM im eigenen Lande zur Kenntnis genommen. Nachdem bereits das Traumfinale gegen Nordkorea durch widrige Umstände geplatzt war, stellt das Viertelfinalaus einen empfindlichen Rückschlag für alle genderbewussten und fortschrittlichen Kräfte dar, der es schwer macht, an Zufälle zu […]

Flugziel Natbag: Zionisten raus aus Israel!

Juli 8, 2011 von

4

Man hatte an alles gedacht: Das Gepäck war mit dem Personal bereits vorausgeschickt, die abgelaufenen Ohrentropfen aus dem Alibert zusammen mit den Tütensuppen, die zuhause keiner mehr essen wollte, und den Liebesbriefen an die Hamas. Sogar die Reiseroute war durch den Umweg über ein Drittland verschleiert. Aber das scheint dem Luftangriff auf den Ben Gurion […]

Sonntagsfrage: Was wird man denn wohl noch sagen dürfen?

Juli 2, 2011 von

9

Der Vorsitzende des ZK der “Links”-Partei und Generalsekretär seines eigenen Ein-Personen-Küchenkabinetts, Dr. Gregor Gysi, hat den Spaltungsversuch der Mercenäre und Diversifikanten in den eigenen Reihen und/oder auf den Gehaltslisten von Wall Street erfolgreich unterbunden. Im Interesse der Geschlossenheit der Partei aller Werktätigen unserer Republik – und hinlänglich schweißtreibend ist das Couponschneiden nun mal nicht -  […]

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 75 Followern an