Browsing All Posts published on »Januar, 2010«

neue entwicklungen am hindukusch

Januar 30, 2010 von

10

An dieser stelle sollte zwar vom autorenkollektiv hilde benjamin die wiederwahl von ben bernanke als präsident der federal reserve bank kommentiert werden, doch ein aktuelles ereignis muss zuerst beachtet werden: Es ist ein neues Tonband von scheich osama bin laden öffentlich geworden, über das die BBC näher berichtet. Darin macht er die industriestaaten

koch ist ein faschist

Januar 23, 2010 von

2

das autorinnenkollektiv dr. hilde benjamin solidarisiert sich mit den genossinnen von der bewegung morgenlicht, deren revolutionäre entschlossenheit angesichts der skandalösen äußerungen des hessischen ministerpräsidenten über eine arbeitsverpflichtung für hartz-IV-opfer als völlig verständlich und angemessen erscheinen muss. zum einen ist es unerträglich, wie bei jenen nicht klassenbewussten proletariern,  bei denen im zustand des hartz-IV-empfangs mehr denn […]

von der bedeutung der anti-twilight-arbeit im revolutionären arbeiterkampf

Januar 21, 2010 von

3

wenige monate nach dem vorverlegten start des zweiten teils der “twilight”-saga, “new moon”, ist trotz aller anstrengungen fortschrittlicher publizisten immer noch kein ende dieser form einer auf zelluloid gebannten aggression gegen so ziemlich alle gesellschaftlichen errungenschaften der aufklärung, des humanismus und des revolutionären kampfes der werktätigen in stadt und land und ihrer intellektuellen avantgarde seit […]

haiti, lissabon, erdbeben und fortschritt

Januar 18, 2010 von

6

“Das Erdbeben von Lissabon im Jahre 1755 erschütterte nicht nur die bedeutende europäische Handelsmetropole, sondern auch das optimistische Welt- und Gottesverständnis der Zeit. Angesichts von 30.000 Todesopfern wurde nicht nur die Allmacht Gottes in Frage gestellt, sondern die Existenz Gottes überhaupt bestritten (Atheismus).” lesen wir dankenswerter weise im blasphemieblog, der seinerseits jesus.de zitiert, dem wir […]

Kein chauvinismus auf dem lokus!

Januar 16, 2010 von

4

Vorgestern wurde der enge zusammenhang zwischen der diskriminierung von frauen und der gesellschaftlich akzeptierten haltung beim wasserlassen gezeigt. Ausserdem konnte nur auf einen unzureichenden lösungsversuch hingewiesen werden, weil das feld in kapitalistischen denken verhaftetetn menschen überlassen wurde. Hier geht es nun um ein hoffnungsvolles zeichen, das prompt vom US-hegemon bekämpft wurde: Der islam im irak. […]

Frauenfeindliche ausgrenzung überall stoppen!

Januar 14, 2010 von

19

Es gibt einen bereich, in dem frauenfeindliche ausgrenzung noch mit einem tabu belegt ist, dass sogar viele linke nicht zu brechen wagen. Durch mangelndes gesellschaftliches bewusstsein denken sie, dass der geschlechterunterschied in diesem bereich ausnahmsweise tatsächlich biologisch und nicht gesellschaftlich sei. Das autorenkollektiv hingegen scheut sich nicht, auch solche angeblichen schwachstellen kritischer theorie anzusprechen. Es […]

Jetzt gegen den Klimawandel kämpfen!

Januar 12, 2010 von

2

Wie? Ganz einfach: Nicht den schnee von den strassen wegräumen! Der schnee reflektiert mehr sonnenenergie als der boden. Deswegen wärmt schneebedeckter boden die Erdatmosphäre weniger auf. Normalerweise ist es eine Rückkopplung: Weil durch die klimaerwärmung schnee und eis schmelzen, wird das reflexionsvermögen schlechter und die erwärmung wird noch schneller und wüsten verdörren, kriege um das […]

Sozialfeind identifiziert!

Januar 5, 2010 von

1

Um die ausgebeuteten schichten aus ihrer lethargie zu holen, hat sich das autorInnenkollektiv Hilde Benjamin zu einer entschiedeneren fortführung der grossen Säuberung entschlossen. Die offenlegung der schädlichen aktivitäten des bundespräsidenten hat in viel zu milden konsequenzen für diesen ewiggestrigen Mächtigen geendet, so dass der revolutionäre mut der massen mit der specktakulären hinrichtung eines weiteren abweichlers […]

lieber …kowsky als bus(c)h: kommunisten für sarrazin unterstützen kita-pflicht

Januar 5, 2010 von

0

die kommunisten für sarrazin zeigen sich höchst erfreut über den bemerkenswerten vorschlag des neuköllner bezirksvorstehers heinz buschkowsky, in so genannten problembezirken eine kita-pflicht einzuführen. dass sogar unter den sozialfaschisten in der hauptstadt noch fortschrittliche kräfte vorhanden sind, zeigt neben dem genossen wowereit und natürlich dem früheren finanzsenator sarrazin in diesem zusammenhang nicht zuletzt auch die genossin […]

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 75 Followern an